Datenschutz

Datenschutz bei der HAUCK HEAT TREATMENT GmbH

Wir speichern die Daten unserer Geschäftspartner im Rahmen der Automatisierung unserer Geschäftsprozesse elektronisch auf Datenträger. Der Schutz dieser Daten besitzt bei uns einen hohen Stellenwert und wir versichern, dass die Daten von der Sicherheit und dem vertrauensvollen Umgang den gesetzlichen und unternehmerischen Vorschriften (Compliance – Maßnahmen) unterliegen.

Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und der Datensicherheit ist für uns selbstverständlich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Leihpersonal und für uns tätige Dienstleister – insbesondere in den Bereichen Datenverarbeitung, Finanz- und Rechnungswesen sowie im Controlling – sind auf die Datensicherheit und den Datenschutz verpflichtet und werden regelmäßig geschult beziehungsweise überprüft.

Verarbeitung und Speicherung von Geschäftsdaten einschließlich personenbezogener Daten

Uns für die Abwicklung von Geschäftsprozessen zur Verfügung gestellte oder uns überlassenen Daten werden gespeichert und EDV-technisch verarbeitet. Geschäftsprozesse in diesem Sinne sind u.a. die Angebots- und Auftragsverarbeitung sowie damit zusammenhängende Aufgaben im Rechnungswesen, im Marketing sowie in der Dokumentation für das Qualitätsmanagement.

Daten ähnlichen Umfangs werden im Rahmen von Beschaffungs- und Logistikvorgängen im Umgang mit Lieferanten-/Dienstleistern und Logistikunternehmen gespeichert und verarbeitet.

Ein Bestandteil der Geschäftsdatenverarbeitung ist auch die Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Darunter versteht man Informationen wie Namen, Anschrift, Postfach, E-E-Mail Adressen sowie Ansprechpartner, deren Funktion und Kontaktinformationen. Diese Daten dienen ausdrücklich der Zweckerfüllung zu dem von Ihnen gewünschten und rechtlich zulässigen Zweck. Eine Auswertung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach einer vorherigen Zustimmung der betroffene Personen oder Organe oder nach Maßgabe des Datenschutzgesetzes anonymisiert oder pseudonymisiert.

Weitergabe von Daten an Dritte

Hauck Heat Treatment GmbH erbringt ihre Dienstleistungen auch zusammen mit Partnerunternehmen. Sie unterliegen denselben strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und sind zudem in das Datenschutzkonzept der Hauck Heat Treatment  GmbH eingebunden. Eine Weitergabe von Daten und ggf. personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich bei der Auftragsverarbeitung an externe Dienstleister. Weitere Informationen, wie z. B. freiwillig gemachte Angaben zu Interessenschwerpunkten, werden von der Hauck Heat Treatment GmbH nicht an Dritte weitergegeben. An staatliche Einrichtungen und Behörden werden personenbezogene Daten nur im Rahmen gesetzlicher oder gerichtlicher Verpflichtungen übermittelt.

Informationen in Bezug auf personenbezogene Daten

Entsprechend der uns obliegenden Informationspflicht durch das Datenschutzgesetz (BDSG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)  geben wir Ihnen folgende Informationen zur Kenntnis:

  • Verantwortliche Stelle:

Hauck Heat Treatment GmbH
Walter-Freitag-Straße 25
42899 Remscheid

vertreten durch die Geschäftsführer James Dieg und Marcus Wendel

  • Zweck für die Datenverarbeitung:
    Speicherung und Verarbeitung von Daten zum Zweck der Leistungserbringung und Vertragserfüllung.
  • Grund für die Verarbeitung/Rechtsgrundlagen:
    Zustandekommen eines rechtswirksamen Vertrags zur Erbringung von Güter- und Dienstleistungen
  • Datenkategorien:
    Allgemein übliche Daten zur Abwicklung eines Rechtsgeschäfts. Ggf. werden auch personenbezogene Daten erfasst, soweit dies für die Erbringung der Leistung erforderlich und/oder gewünscht ist oder die Angaben freiwillig ( mit Zustimmung ) gemacht wurden.
  • Weitergabe an Dritte:
    Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur mit Zustimmung und nur an Unterauftragnehmer, wenn dies zur Zweckerfüllung notwendig ist. Eine Weitergabe von Daten erfolgt auch, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist.
  • Weitergabe an Dritte (an Nicht-EU Staaten):
    Eine Weitergabe an Dritte in Nicht – EU -Staaten ist nicht vorgesehen.
  • Speicherdauer / Löschfristen für Daten:
    Die gespeicherten Daten werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gespeichert bzw. gelöscht.
  • Andere Rechte der betroffenen Person:
    Für natürliche Personen gilt das Recht, seine/ihre Daten zu ändern, korrigieren, sperren oder löschen zu lassen. Die Einwilligung zur Speicherung/Verarbeitung der Daten kann jederzeit widerrufen werden.
  • Beschwerderecht:
    Bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht (BDSG und DSGVO) sind für Beschwerden die verantwortlichen Stelle, deren Datenschutzbeauftragte/r  oder der/die Landesbeauftragte/r für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LDI) mit Sitz in Düsseldorf oder Stuttgart (für die Hauck Süd Gruppe bzw. das Werk in Dunningen) zuständig.